· 

Frühstücks-Konzept: Müsli mit Mehrwert - Kellogg‘s

Top hotel - 2021-09 - Seite 52-53: Cereal-Bowls nach dem individuellen Geschmack können sich Gäste künftig mit der sogenannten Breakfast Corner von Kellogg‘s zusammenstellen. Wie das System funktioniert und welche Vorteile es für Hoteliers hat, erläutert Philipp Peek, bei Kellogg Deutschland verantwortlich für die Hotellerie. > Tophotel: Herr Peek, wie entstand die Idee zur Breakfast Corner und wie wurde diese konzipiert? Philipp Peek: Wir beschäftigen uns kontinuierlich mit dem Thema Frühstück. In der Regel ähneln sich die Zutaten auf allen Frühstücksbüfetts. Der Gast kann zumeist selbst entscheiden, was er wie konsumieren möchte. Aber gerade beim Cerealien- und Müsli-Angebot fehlt ihm oft eine praktische Orientierungshilfe, wie er einfach aus normalen Zutaten etwas Besonderes machen kann. …. Welchen Mehrwert bietet die Breakfast Corner den Gästen? Die Breakfast Corner bietet mehr und vor allem neue Abwechslung. Sie hilft den Gästen, mit vorhandenen Zutaten vom Büfett Neues zu entdecken oder die eigene Wunschbowl zu kreieren; abgestimmt darauf, wie man den Tag starten möchte: fruchtig-frisch oder energiereich, entspannt oder genussvoll. Und wieso nicht einfach mal schokoladig? Mit appetitlichen Bildmotiven wollen wir zudem die Lust auf ein besonderes Frühstücks-Erlebnis wecken. Damit die Bowl-Zubereitung einfach geht, haben wir die Zutatenmengen in Löffel- und nicht in Gramm-Angaben aufgeschrieben. …. Trifft das Angebot den Nerv der Zeit in Bezug auf das Thema Gesunde Ernährung? Mit den modernen, emotionalen Rezept-Namen wie „Protein Cup“, „Yogi Power“, „Sporty Flakes“, „Fruit Lover“ und „Knusper Glück“ sprechen wir die individuelle Probierlust an und vermitteln eindeutig, was einen erwartet. So können die Gäste unkompliziert selbst entscheiden, was ihnen für den Tagesstart am wichtigsten ist. ...ff

>>> Branchen: Food > Frühstück > Cerealien z. B. Cornflakes / Müslis etc.

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0