· 

Köchin im Glück: Werneckhof Sigi Schelling in München-Schwabing

chefs - 2021-09 - Seite 20-21: Sigi Schelling, ehemalige Sous Chefin von Kochlegende Hans Haas, hat im Wemeckhof in München-Schwabing ihr eigenes Restaurant eröffnet. Hier setzt sie die Küche fort, die sie im Tantris geprägt hat: klassisch, produktbezogen, saisonal & geschmacklich auf den Punkt > Sigi Schelling ist endlich wieder in ihrem Element: Nach umfangreichen Modernisierungsarbeiten in Küche und Gastraum startete die ehemalige Sous Chefin von Hans Haas im Münchner Tantris am 20. Juli als neue Inhaberin & Küchenchefin vom Werneckhof in Schwabing durch. Hier knüpft sie an den Küchenstil an, den sie 14 Jahre an der Seite von Hans Haas gekocht und gelebt hat: eine klassische, produktbezogene, saisonale Küche, Soßen mit Tiefe, ein Hauptprodukt auf dem Teller - alles perfekt zubereitet. „Ich bin stolz, das Erbe vom Chef weiterzuführen", sagt Sigi Schelling. „Aber da steckt auch viel von mir selbst drin. Das bin auch ich." Das Restaurant Werneckhof Sigi Schelling ist am Dienstagabend und von Mittwoch bis Samstag sowohl mittags als auch abends geöffnet. Von Mittwoch bis Freitag gibt es einen drei- oder viergängigen Business Lunch und jeden Samstagmittag ein viergängiges Menü mit Weinbegleitung. Am Abend verwöhnt das Team seine Gäste mit einem Fünf-Gänge-Menü. Die Atmosphäre im Restaurant ist locker und entspannt. Restaurantleiter ist Giampaolo Lovato, Sommelier Xavier Didier. Sechs Monate dauerten die Renovierungsarbeiten im 1893 erbauten, unter Denkmalschutz stehenden Gebäudekomplex im ältesten Teil Schwabings. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0