· 

Service digital: So nutzt Instagram Gastgebern

AHGZ - 2021-35/36 - Seite 41-: Markus Bernhart, CEO und Co-Founder von ready2order, verrät im Gespräch mit ahgz-Redakteurin Isabel Diez, wie Wirte und Hoteliers Instagram gewinnbringend einsetzen, welche Fehler zu vermeiden sind und was besonders gut funktioniert. > Warum kommen Hoteliers und Gastronomen an Instagram heute nicht mehr vorbei? Zurzeit sind schätzungsweise über 20 Millionen Menschen in Deutschland auf der Plattform aktiv. Die Chance ist hoch, dass Hoteliers und Gastronomen hier ihre Stammgäste binden und neue Gäste finden können. Natürlich kommt es darauf an zu prüfen, ob der Kanal zur Zielgruppe passt und damit relevant ist. Auf Instagram sind die 18- bis 34-jährigen mit etwas über 60 Prozent sehr stark vertreten. Passt das zu den (gewünschten) Gästen, dann empfehlen wir, auf diesem Kanal aktiv zu werden. Instagram passt perfekt zu dem, was Hoteliers und Gastronomen ohnehin zu bieten haben: (Audio-)visuelle Inspiration. … Worauf sollten die Gastgeber achten, wenn sie eine Plattform wie Instagram für ihren Betrieb nutzen wollen? Ich empfehle zunächst einzuschätzen, wie viel Zeit für den Aufbau und die Pflege der Plattform zur Verfügung steht und wer sich darum mit welchen Vorkenntnissen kümmert. Es gibt die Möglichkeit, den Kanal auf ganz unterschiedliche Art und Weise zu nutzen, etwa als Servicekanal. Entscheiden sich Hoteliers und Gastronomen für diesen Weg, investieren Sie ihre Zeit eher in die Interaktion mit (zukünftigen) Gästen und können zum Beispiel Reservierungen und Buchungsanfragen direkt über die Plattform anbieten. Genauso können Rückfragen zum gastronomischen Angebot oder zu geltenden Hygienerichtlinien beantwortet werden. Instagram lässt sich aber auch für den Markenaufbau und die Bekanntheit des Angebots nutzen. … Wie funktioniert die Plattform als Umsatztreiber? Ich bin überzeugt davon, dass Hotel- und Gastronomiebetriebe, die digital sichtbar sind, einen Vorteil haben. Insbesondere das letzte Jahr hat diesen Trend weiter verstärkt. Über digitale Kanäle war es vielen Gastgebern möglich, auch während der Lockdown-Monate den Kontakt zu ihren Gästen zu halten. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0