· 

Spa und Wellness: Hubertus Mountain Refugio Allgäu - Investition in die Zukunft

hotelbau - 2021-05 - Seite 58-: Zuerst machte ein Lawinenabgang, dann das Coronavirus dem Allgäuer Hotel Hubertus das Leben schwer. Dennoch entschied sich Hoteliersfamilie Traubel für einen Spa-Neubau und benannte sich in Hubertus Mountain Refugio Allgäu um. > Hoch oben am Berg, auf 1.044 Höhenmetern inmitten des Naturparks Nagelfluh, liegt das Hubertus Mountain Refugio Allgäu. Denn das einstige Hubertus Alpin Lodge & Spa in Balderschwang erhielt nach den Neu- und Umbau-Arbeiten, die bis an die Substanz gingen, einen neuen Namen. Mittlerweile wird das Spa- und Wellnesshotel in dritter Generation von Karl und Christa Traubel geführt und die vierte steht bereits in den Startlöchern. Auch wenn die letzten zweieinhalb Jahre alles andere als einfach waren, ließ sich die Hoteliersfamilie nicht unterkriegen. … Entstanden ist ein Gebäude mit alpinem Zen-Garten, zu dem auch ein japanisches Onsen-Becken und ein Naturbadeteich gehören. Der Infinitypool im ersten Stockwerk bietet eine traumhafte Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Zudem stehen für die Gäste verschiedene Saunen und Behandlungsräume bereit. Mit dem Mountain Spring Spa kehrt das Hotel zu seinem ganzheitlichen Konzept HolisticLife zurück. ...ff

 

 

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0