Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Sitzkomfort und Lichtambiente in Restaurant und Bar: Genussmomente optimieren / Go In

340

Beim Essen und Trinken möchte sich der Gast rundum wohlfühlen. Er genießt solche Momente, wenn er dabei bequem und komfortabel sitzt. Optimiert wird dieser Aufenthalt durch auf die Gesamtatmosphäre abgestimmte Leuchten, egal ob von der Decke hängend oder auf den Tischen stehend. > … „Filigraner kann ein Sessel eigentlich nicht sein“, heißt es bei Go In. Gemeint ist Teona, fast über dem Boden schwebend. Schmales schwarz pulverbeschichtetes Stahlgestell, breite Sitzfläche und Rückenlehne. Polster wahlweise mit samtigen Stoff Cosy oder mit Kunstleder Berat. Ebenso dünn sind die Gestelle von Tamana und Judit. Blickfang Tamana: die schmale, am oberen Rand halbrund geformte Rückenlehne mit Stoffbezug Milva in drei möglichen Farben. Judit erinnert als Retro Modell an einen Küchenstuhl aus früheren Zeiten, Kunstlederbezug ebenfalls in drei farblichen Varianten. Katris lebt optisch von der breiten, gebogenen Rückenlehne mit vertikaler Pfeifensteppung, ansonsten kein großer Kontrast vom Gestell zu den gepolsterten Flächen. Irina steht für das freie Spiel mit Proportionen. Schmale Stahlkonstruktion als Basis. Polsterflächen breit und gerundet. Buchenholzstuhlbeine weniger schmal. Fein strukturierter Bezugsstoff Minea in drei Farben. ...ff