Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum: Die Küche der kurzen Wege

200008

Die Küche der kurzen Wege Familie Hesse investiert 1.6 Millionen Euro in ihr Seeblick Genuss und Spa Resort auf Amrum - fast die Hälfte davon für eine digitalisierte Küche. Auch bei den Lieferanten setzt man auf kurze Wege. auf Nähe und Region. > Inseln sind Sehnsuchtsorte inmitten Neptuns Reich, mit dem Gefühl von Freiheit. Auf der feinsandigen Perle Amrum im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer lebt Familie Hesse unter 2300 Insulanern. In normalen Jahren kommen 1,32 Millionen Übernachtungsgäste auf die Nordseeinsel. „Seit Ausbruch der Pandemie in 2020 haben wir einen Rückgang an Touristen von 25 Prozent zu verzeichnen", sagt Frank Timpe, Tourismuschef auf Amrum. Er freut sich, dass seine Insel seit Mai am Modellprojekt Nordfriesland teilnimmt und wieder Urlaubsgäste unter strengen Corona-Regeln empfängt. Die zehn Hotels auf der Insel durften in den beiden Lockdowns nur beruflich Reisende aufnehmen und schlossen das Jahr zozo mit einem Minus von über 3.7 Prozent ab. Keine Zeit zum Klagen hat Familie Hesse mit ihrem Vier-Sterne-Superior-Hotel Seeblick Genuss und Spa Resort in Norddorf. … 2007 übernahmen Nicole und Gunnar Hesse die Geschäftsführung. Mithilfe der Kieler Tourismusberater Cordes& Rieger fanden sie einen neuen, maritimen Stil für ihr Vier-Sterne-Superior-Hotel. Neben einer der Insel angepassten Einrichtung gehört im digitalen Zeitalter eine aussagekräftige Internetseite und das Netzwerken über die Social-Media-Kanäle dazu. Eine Königsdisziplin für die „Seeblicker", wie sie sich selbst nennen. … Palux macht das Rennen > Allein 680.000 Euro der investierten 1,6 Millionen Euro entfielen auf das neue Küchenparadies. Nach zweijähriger Planung stiegen Gunnar Hesse, sein Team und Sohn Jannis im Januar 2020 ins Detail ein. Neben neuen Geräten sollten die Arbeitsabläufe vereinfacht, die Laufwege optimiert werden. Auch Mitarbeiter mit wenig Fachkenntnissen oder Sprachbarrieren sollten sich leicht zurechtfinden. ...ff