Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Restart: Es geht voran

200013

Beinahe täglich ändern sich die Öffnungsvorgaben der Länder - zum Positiven. Pfingsten war schon einiges möglich. Im Laufe des Juni werden, wenn die Inzidenzwerte mitmachen, in allen Bundesländern Hotels wieder Feriengäste empfangen und die Gastronomie auch in Innenräumen wieder bewirten > Licht am Ende des Tunnels sieht der Dehoga Bundesverband „Auch wenn“, so der Verband in einem Schreiben an seine Mitglieder, „die Verordnungen der Länder uns alle und insbesondere sie vor große Herausforderungen stellen, und nicht alles nachvollziehbar und einfach umzusetzen ist.“ Unter www.dehoga.de ist eine aktuelle Übersicht zum Stand der Dinge in den einzelnen Bundesländern zu finden. Wie lange die Corona-Auflagen aufrechterhalten werden, könnte davon abhängen, ob Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sich durchsetzt, der als Zielmarke für einen unbeschwerten Sommer eine Corona-Inzidenz von unter 20 ins Spiel gebracht hat. Dafür hat er bereits Kritik geerntet. Zu fixiert sei er auf die Inzidenzahlen, heißt es etwa bei der FDP. Gut zu wissen: Die Feststellung einer epidemischen Lage, die Einschränkungen erst möglich macht, muss vom Bundestag alle drei Monate verlängert werden. Am 30. Juni läuft dieser Zeitraum ab. ... ff