Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Recht: Aktuelle Urteile

200010

Haftung: Diebstahl im Betrieb > Der Arbeitgeber haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen eines Arbeitnehmers, die dieser ohne Bezug zum Arbeitsverhältnis mit in den Betrieb bringt, betonte das Landesarbeitsgericht Hamm (im Berufungstermin vom 21. 01. 2016 - 18 Sa 1409/15). Ein Mitarbeiter in einem Krankenhaus schloss Schmuck und Uhren im Wert von rund 20 000 Euro im Rollcontainer seines Büros ein. Er vergaß die Wertsachen nach der Arbeit an sich zu nehmen. Einige Tage danach waren die sonst verschlossene Tür zu seinem Büro mittels Generalschlüssels aufgeschlossen, der Container aufgebrochen und die Sachen entwendet worden. Der Generalschlüssel war zuvor einer anderen Mitarbeiterin aus ihrem Spind gestohlen worden. … u.a. … „Junges hochmotiviertes Team": nicht altersdiskriminierend Arbeitgeber dürfen Jobs für ein »junges, hoch motiviertes Team« ausschreiben. Der Begriff »jung« ist in diesem Zusammenhang mehrdeutig zu verstehen und meint sowohl »in jugendlichem Alter« als auch »noch nicht lange bestehend«. Die Stellenanzeige ist nicht alters- diskriminierend (LAG Baden-Württemberg, Urteil vom 15.01. 2016 - 19 Sa 27/15). Ein IT-Unternehmen hatte eine Stellenanzeige für »Softwareentwickler (m/w)« aufgegeben. Die Arbeit sollte »in einem jungen, hochmotivierten Team« erfolgen. Für den Job bewarb sich eine 52-jährige Russin. Da die Arbeitgeberin sie nicht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen hatte, klagte sie auf Zahlung einer Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. …ff