Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Ohne Maske droht Kündigung

200010

Weigert sich ein Arbeitnehmer beharrlich, im Job eine Maske zu tragen, obwohl das im Rahmen der Corona- Schutzmaßnahmen vom Arbeitgeber vorgeschrieben ist, so kann ihm der Arbeitgeber fristlos kündigen. Das hat das Arbeitsgericht Köln entschieden. Dies gelte auch dann, wenn der Beschäftigte ein fragwürdiges Attest vorlegt. Im konkreten Fall ging es um ein als „Rotzlappenbefreiung“ bezeichnetes Dokument, das den Richtern zu wenig „konkret nachvollziehbare Angaben“ enthielt. Ein solches Attest müsse der Chef nicht anerkennen. ... ff