Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Konzepte in der Krise: Vollauslastung trotz Lockdown / Schlossrestaurant + Café Die Fasanerie Eichenzell

200007

Mit seinen Konzepten Autorestaurant und Bewirtung auf der Parkbank manövriert Pächter Karl-Gustav Müller das Schlossrestaurant & Café Die Fasanerie in Eichenzell bei Fulda erfolgreich durch die Krise > Karl-Gustav Müllers Geschäftsidee für den Lockdown begann mit einem Imbissfenster. „Doch irgendwann stand ein Familienvater vor mir, der die georderten Mengen an Bratwurst, Flammkuchen und Limonaden nicht transportieren konnte", erinnert er sich. „Zwar hatte er sich schon eine Parkbank für seine Familie ausgesucht, doch die war inzwischen belegt." Der Pächter von Schlossrestaurant & Café Die Fasanerie in Eichenzell bei Fulda suchte nach einer Lösung und fand sie. Warum das Restaurant nicht auf die Parkbänke verlegen? Nachdem die Schlossverwaltung grünes Licht gegeben hatte, wurden 50 Parkbänke und Sitzgruppen auf dem 25 Hektar großen Parkgelände mit Speisekarten und Bestell-Hotline ausgestattet - und los ging's ... Dann kam der Winter, und Karl-Gustav Müller stand vor neuen Herausforderungen und Fragen: Kochboxen für zu Hause packen? Oder Köche zum Kochen in die Haushalte schicken? „Alles schied aus. ... Die einfache, aber geniale neue Idee: Was auf Parkbänken funktioniert, könnte vielleicht auch in Autos funktionieren. Nach einem erfolgreichen Probelauf wurden Stromkabel für Heizlüfter an bis zu 55 Stellplätzen im Innenhof des Schlosses gelegt und zur Unterhaltung der Gäste ein Video- und Illuminationskonzept für das Schloss realisiert. Der Service mit Tabletts und Clochen erfolgt seither aus der Küche des angrenzenden Biergartens. Der Mindestverzehr beträgt je Fahrzeug 45 Euro. Die Bezahlung erfolgt nach Auslieferung in bar oder bei Bestellung kontaktlos per Onlinezahlung. ... ff