Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Kaffee und Tee: Die Digitalisierung der Bohne - Melitta Professional Coffee Solutions / WMF

403

Wer in seinem Betrieb einen Vollautomaten im Einsatz hat, kennt auch die damit einhergehenden Probleme. Mal ist der Bohnenbehälter genau zur Stoßzeit leer, mal das Wartungsintervall im unpassendsten Zeitrahmen fällig. Auch die Kennzahlen rund um Verbrauchsmengen und Absatz sind vielen Gastronomen nicht bekannt. Die Hersteller der Kaffeemaschinen haben reagiert und bieten digitale Services, die über simples Monitoring weit hinausgehen und die Telemetrie Richtung Zukunft definieren. > Zahlen kontrollieren Über die digitalen Systeme der Vollautomaten lassen sich zahlreiche Werte zur Analyse der Maschine abrufen. Primär geht es darum, einen Überblick über Verkaufs- und Absatzzahlen zu bekommen und im Fall einer Maschinenflotte die Gesamtübersicht zentral abrufen zu können. Je nach Hersteller variiert Zahl und Darstellung der Informationsvielfalt. Mit Melitta® INSIGHTS können Kunden beispielsweise nicht nur durch das Abrufen der Statusmeldungen erfahren, ob und wie die Maschinen laufen, auf einer übersichtlichen Karte werden die Produktgruppen mit entsprechenden Verkaufszahlen dargestellt - bei Bedarf auch für jeden einzelnen Standort. Dank einer Downloadfunktion können sowohl Standardberichte als auch maßgeschneiderte Statistiken optisch aufbereitet heruntergeladen werden. Auch WMF bietet mit CoffeeConnect eine Bandbreite an Informationen zur Performance der Maschine, abrufbar über ein Live-Dashboard. In Echtzeit kann das Portfolio angepasst werden und bietet ein besseres Verständnis der Verbraucherpräferenzen. ...ff