Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Intergastra: Vorentscheid zum »Bocuse D'Or«

200011

Bereits zum dritten Mal findet der deutsche Vorentscheid für den nach der französischen Kochlegende Paul Bocuse benannte Wettkampf »Bocuse d'Or«, auf der Intergastra statt. Acht Köche treten am 22. Februar mit den Hauptzutaten Zuchtstör, Kaviar und Lammrücken gegeneinander an, um dann als bester deutscher Koch beim europäischen Wettkampf nach Budapest zu fahren. „Die Teilnehmer zeigen in fünf Stunden und 35 Minuten ihr Können," erklärt Patrik Jaros, Präsident und Veranstalter des »Bocuse d'Or« in Deutschland, der selbst 1995 den »Bocuse D'Or« in Bronze erhielt. „Gefordert werden ein Fisch- und ein Fleischgang inklusive zwei Garnituren und einer Soße für je 14 Personen. Die Bestandteile der Gerichte dürfen ausschließlich vor Ort zubereitet werden und das Ziel ist, die neuesten Trends der internationalen Küche zu repräsentieren." Die Jury aus Sterneköchen und ehemaligen »Bocuse d'Or«-Preisträgern vergibt insgesamt 60 Punkte für Geschmack und Präsentation. … Zum allerersten Mal in der Geschichte des deutschen »Bocuse d'Or« wer- den Preisgelder ausgelobt, für den Erstplatzierten sind das 10 000 Euro, 5 000 Euro gibt es für den zweiten, 2 000 Euro für den dritten Platz. …ff