Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

hoteldesign > Faszination: Auf der grünen Wiese / Das Flax Allgäu, Dietmannsried

200008

Mitten im Lockdown hat in Dietmannsried ein ambitioniertes Budget-Designhotel eröffnet. Das Flax Allgäu ist clean, kantig und konzentriert sich auf das Wesentliche. Doch bei Ausstattung und Gebäudetechnik wurde nicht gespart > ... Das Flax Hotel ist clean, modern und kantig - kitschigen Alpenstyle sucht man trotz der Lage im Allgäu vergebens. Stattdessen dominieren Sichtbeton, Holz und Naturstein. Das Alpen- Thema findet sich nur dezent wieder: Zum Beispiel bei den abstrakten Bergmotiven in den Fluren oder in der gut durchdachten Farbwelt. Grün steht für die Wiesen der Region, das Steingrau für die Farbe der Berge, Weiß für den Schnee und Gelb für die Sonne. ... So reduziert der Bau auch wirkt: Bei genauerem Hinsehen offenbart sich die Architektur als äußerst komplex. Außer in den Zimmern gibt es fast im gesamten Haus keinen rechten Winkel. Man sieht, wie die Konstruktionen funktionieren: Leitungen und Rohre wurden nicht unter Decken versteckt, sondern sind Teil des Looks. Rohe Betonoberflächen dominieren und wirken in Kombination mit den Möbeln, Lampen und Textilien dennoch gemütlich. Lag der Bau in der Verantwortung eines Generalunternehmers, lief die Ausstattung über Einzelvergabe ab. Um die Wertschöpfung im Allgäu zu halten, entschied man sich für einen örtlichen Schreiner, der sämtliche Möbel baute. „Sabrina Gambino war auch für das Interior-Design und die Auswahl der Firmen verantwortlich: Angefangen beim Bett bis hin zum Wasserkocher", so Alexander Geiger. ... ff