Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Gesund essen, gesund wachsen / Spreegold, Berlin

200007

Frische steht hier im Fokus - bei einem breiten Angebot von Salat über Pasta und Burger bis hin zu selbstgemachten Getränken. „Spreegold" Berlin begeistert seine Gäste seit sieben Jahren in nunmehr drei Filialen > Die beiden Spreegold-Geschäftsführer, Mirko Zarnojanczyk und Ralf Steinacker, arbeiteten vor ihrer Selbstständigkeit gemeinsam bei einer Coffee-Shop-Kette, zuletzt leitend im operativen und im Verwaltungsbereich. Beide studierten vorher BWL und jobbten bereits während des Studiums in der Gastronomie. Mirko Zarnojanczyk erinnert sich an die ersten Gedanken zur Selbstständigkeit: II Guten Kaffee können heute viele anbieten. Aber dazu auch gesundes und frisches Essen - diese Kombination gibt' s nicht oft. Und da sahen wir unsere persönliche Chance." … Wöchentlich gibt es mehrere Specials, jeweils als Pasta, Salat und Suppe. „ Zum einen können die Köche dadurch zeigen, was sie sonst noch so drauf haben. Aber die Specials sind auch ein Tool, um einfach neue Gerichte und ihre Resonanz bei den Gästen auszuprobieren", so der Gründer. … „Den ganzen Tag lang sollen die Gäste bei uns das finden, worauf sie gerade Lust haben." Die Zielgruppe würden sie nicht eng fassen, er nennt „ alle" als Zielgruppe, das sei wirtschaftlich wichtig. „Jeder soll sich hier wohlfühlen, deshalb sei es auch wichtig, nicht zu trendig aufzutreten, die Musik entsprechend zu wählen. „Zu uns kommen Gäste, die jünger als 20, aber auch welche, die über 60 sind", sagt er. …ff