Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Betriebsrestaurants zum Wohlfühlen

200009

Natürlich interessieren sich Köche, die in der Betriebsgastronomie tätig sind, in erster Linie für das, was sie für ihre Gäste kulinarisch auf die Teller bringen wollen. Aber was ist, wenn das eigene Betriebsrestaurant in Sachen Wohlfühl-Atmosphäre immer noch den spröden Charme der siebziger Jahre verströmt und insgesamt so wenig einladend gestaltet ist, dass sich kaum jemand in seiner (Mittags-)Pause gerne dort aufhält und für Umsatz sorgt? Etwa ein Viertel aller Beschäftigen in Deutschland, die bei ihrem Arbeitgeber Zugang zu einer Kantine haben, nutzen diese nicht (siehe Infokasten oben). Und die kochende Konkurrenz außerhalb des Betriebsgeländes schläft eben auch nicht... Schon allein deshalb sind Optik und Akustik in der Betriebsgastronomie - der Geräuschpegel in so mancher Kantine erreicht beinahe Grenzwerte, die an einen Kampfjet erinnern - ein Thema, für das sich Köche interessieren und auf das sie nach Möglichkeit Einfluss nehmen sollten. Nur wenn die Atmosphäre stimmt, kann auch die Küche richtig glänzen. … Betriebsgastronomie: Zahlen, Daten, Fakten > Der Gesamtmarkt der Gemeinschaftsgastronomie kommt hierzulande auf ein Umsatzvolumen von 18 Milliarden Euro jährlich. Mit 14,1 Milliarden Euro entfällt der größte Teil davon auf die Betriebsverpflegung. 13.800 Betriebe mit mindestens 100 Beschäftigten bieten eine Mittagsverpflegung an, die mittlerweile oft mehr ist als nur das. Rund 9.100 dieser Kantinen werden von den Unternehmen in eigener Regie geführt. Die drei größten Eigenregiebetriebe sind allesamt in der Automobilbranche zu Hause: Die Daimler AG steht im Hinblick auf den Umsatz an der Spitze: Sie bringt es mit zwölf Millionen Gästen an 35 Standorten auf einen Jahresumsatz von 105 Millionen Euro. An zweiter Stelle rangiert die Volkswagen AG mit einem Umsatz von 98,9 Millionen Euro. …ff