Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Aus einem Traum geschmiedet / Hotel Traumschmiede, Unterneukirchen

200007

Unter dem Motto „ Willkommen dahoam" setzt das neu eröffnete Hotel Traumschmiede in Oberbayern auf Gemütlichkeit. Mit seinem Namen greift es das Thema der ehemaligen Dorfschmiede auf und kreiert aus etwas Altern etwas Neues. Kleine Schwester des Hauses ist die Ideenschmiede, ein Anbau für Schulungen > Mit der Eröffnung des „ Hotel Traumschmiede" am 27. November 2015 hat sich Ernst Raspl den Wunsch nach einem eigenen Hotel erfüllt. Durch die Kombination der Themen „Schmiede" und „Traum" entstand der Name für das Hotel in der Inn-Salzach- Region. Dass das Thema " Schmiede" eine Rolle spielt, hat einen historischen Hintergrund, denn bis 1848 stand auf dem Grundstück die Dorfschmiede von Unterneukirchen. Diesen Aspekt griff Familie Raspl schon beim Umbau ihres Gasthofs im Jahr 2010 auf und nannte ihn „Zur Alten Schmiede". " Bereits zu diesem Zeitpunkt war klar, dass früher oder später ein Hotel folgen soll", erzählt Besitzer Raspl. Um dabei ihren Schmiede-Gedanken weiterzuspinnen, benannten sie auch das Hotel entsprechend. … Alle Arbeiten von Appia basierten auf Raspls oberbayerischem Hotelkonzept "Willkommen dahoam“. Das Thema Schmiede haben sie umgesetzt, indem Metall mit Materialien wie Holz und Naturstein kombiniert wurde. Im Bad stellen geschmiedete Waschtische den Bezug zum historischen Schmiedehandwerk her. Wohlfühlatmosphäre schafft zudem die Lobby-Lounge, das "Traumschmiede- Wohnzimmer " ...ff