Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Aloft München - Das Hotel als Herz der Stadt

200007

Spätsommer 2015: Flüchtlinge aus Syrien werden am Münchner Hauptbahnhof mit Blumen und Umarmungen empfangen. Die Bilder gehen um die Welt, München zeigt sich als Weltstadt mit Herz. Im lebhaften Bahnhofsviertel hat sich im vergangenen Jahr aber noch mehr getan. > So baute eine internationale Hotelkette ein ehemaliges sechsstöckiges Polizeigebäude auf der Südseite des Hauptbahnhofs zu einem der modernsten Hotelgebäude im Land um: Es entstand das Aloft München. Mit gleich zwei neuen Häusern (das andere in Stuttgart) ist Aloft Hotels in diesem Sommer in Deutschland gestartet. Einchecken mit der Apple Watch Betritt man, angelockt von der einladenden bodentiefen Fensterfront, das neue Aloft Hotel in München, findet man sich in einer Lobby wieder, wie man sie nicht oft zu sehen bekommt. Ein Hotelrestaurant und einen Frühstücksraum scheint es nicht zu geben. Der gastronomische Anteil ist mit einer Snack-Station und einer Bar am anderen Ende des 330 Quadratmeter großen Raumes im Erdgeschoss auf das Wesentliche reduziert. … Wer im Voraus sein Zimmer gebucht hat, der könnte im Prinzip auch ohne Check-In auf sein Zimmer. Die Türe kann er mit einer auf dem iPhone oder auf der Apple Watch installierten App öffnen. Doch das deutsche Meldegesetz möchte immer noch, dass der Gast bei der Ankunft eine eigenhändige Unterschrift hinterlässt. „Sich an einer Rezeption anzustellen, hat für den Gast keinen Mehrwert", stellt Thomas Willms, Senior Vice President, Regional Director East & Central Europe bei Starwood Hotels & Resorts, fest. „Wir wollen lieber, dass Sie schnell aufs Zimmer kommen." … Space, Sassy, Savvy > Dabei kommt es Put auf drei Bausteine an. Erstens: Space. Der Raum, in dem sich alles abspielt, ist die Lobby. Sie ist modular angelegt, so dass man sie schnell von einer Lounge in einen Konzertraum verwandeln kann. Die w:xyz Bar und die 24/7-SnackStation sind in nur ein paar Schritten zu erreichen. Dieser Space schafft erst die Möglichkeiten, dem Publikum ein anregendes Programm zu präsentieren. Zweitens: Sassy. Das bedeutet frech oder eigensinnig und bezeichnet das, was sich in der Lobby abspielt. … Der Service-Roboter bringt's aufs Zimmer > Jedes Zimmer in einem Aloft Hotel ist mit einem 42-Zoll-LED-TV, einem schnurlosen Telefon, einer Bluetooth-Dockingstation für Tablets, Smartphones oder Musikgeräte, kostenfreiem Highspeed-WLAN sowie einem Bad mit großer Dusche mit Rain- shower, Fön und Bliss-Pflegeprodukten ausgestattet. In jedem Haus gibt es einen Tactic:Room mit großem LED-Bildschirm und Spielkonsolen, die Re:mix Lounge mit Billardtisch und das Re:Charge: Fitnesscenter mit Fahrrädern, Laufbändern und Crosstrainer. … ff