Mit dem nachstehenden Link gelangen Sie auf die betreffende horesga-Seite, klicken Sie dazu hier

In der PDF-Datei befinden sich - je nach Ansicht - weitere Weblinks, über die Sie auf weitere horesga-Seiten geleitet werden.

Wählen Sie eine Branche:

Branche "Finanz & Recht"

1080 Artikel

Ht_2016_02_j

Hotel&Technik - 2016-02

Ht_2016_02_j

Spielplatz-Checks sind ein Muss / Betreiberpflichten in p...

Öffentlich zugängliche Kinderspielplätze müssen regelmäßig geprüft werden. Das gilt auch für Anlagen auf Privatgelände - zum Beispiel von Hotels und Freizeiteinrichtungen - wenn sie von allen genutzt werden können. Ein häufiger Irrtum: Wer ein Schild mit der Aufschrift „Privat... weiterlesen

Th_2016_04_j

Top hotel - 2016-04

Th_2016_04_j

Maritim-Kläger muss Gerichtskosten tragen

Der Jurist Oliver Seeberg war im Januar 2014 vor dem Maritim Hotel auf Glatteis ausgerutscht, hatte sich verletzt, musste daraufhin operiert werden und verpasste nach eigenen Angaben deswegen einen Millionendeal. Aus diesem Grund verklagte er das Hotel Maritim nicht nur auf Sc... weiterlesen

Th_2016_04_j

Top hotel - 2016-04

Th_2016_04_j

Steuertipp: Mehr Freiheit für Steuerberater

Bisher mussten Steuerberater ihre Mandanten in rechtlichen Belangen an Anwälte verweisen. Das hat sich etwas gelockert Der Steuerberater ist für Jahresabschlüsse oder Steuererklärungen der erste Ansprechpartner. Doch für ihn gibt es Beratungsgrenzen, an denen er an einen Anwal... weiterlesen

Th_2016_04_j

Top hotel - 2016-04

Th_2016_04_j

TV & Kommunikation: News - Hotelzimmer mit DVB-T nicht Ge...

Der Bundesgerichtshof hat Anfang des Jahres entschieden, dass Hotelbetreiber der GEMA keine Vergütung für das Bereitstellen von Fernsehgeräten in den Zimmern zahlen müssen. Die Begründung: Ein Hotelbetreiber, der die Gästezimmer mit TV-Geräten ausstattet, mit denen Fernsehsend... weiterlesen

24st_2016_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2016-02

24st_2016_02_j

BVI: Arbeitsunfähigkeit

Die Richtlinie „Arbeitsunfähigkeit" des Bundesministeriums für Gesundheit hat der BVI auf seiner Internetseite www.bvi-schnellgastronomie.de für Interessenten eingestellt. > Darin ist u.a. festgehalten: Arbeitsunfähigkeit liegt vor, wenn die Versicherten aufgrund von Krankheit... weiterlesen

24st_2016_02_j

24 Stunden Gastlichkeit - 2016-02

24st_2016_02_j
Ahgz_2016_12_j

AHGZ - 2016-12

Ahgz_2016_12_j

W-Lan-Haftung könnte entfallen

Brüssel. Anbieter von W-Lan-Netzen sollen für den Download von illegalen Daten nicht haftbar gemacht werden. Diese Meinung vertritt zumindest Generalanwalt Maciej Szpunar, der diese vergangene Woche in einem Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EUGH) vorgetragen hat. Zw... weiterlesen

Ahgz_2016_09_j

AHGZ - 2016-09

Ahgz_2016_09_j

Die Zuschläge nicht vergessen / Sozialversicherung

Auch während des Urlaubs oder einer Krankheit sind Zuschläge für Sonn- oder Feiertagsarbeit sowie Nachtarbeit zu zahlen. Wird das versäumt, berechnen Betriebsprüfer einen fiktiven Beitrag > Wer nicht in der Nacht arbeitet, bekommt keinen Nachtzuschlag. Wer nicht sonntags arbei... weiterlesen

Gg_2016_03_j

Gastgewerbe-Magazin - 2016-03

Gg_2016_03_j

Neue Hinweispflichten auf Websites / ODR-Verordnung

Zum Jahresbeginn ist die europäische Verordnung über die Online- Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) in Kraft getreten. Damit gelten seit dem 9. Januar weitere Hinweispflichten für den Internetauftritt von Unternehmen: Sofern diese auf ihrer Homepage... weiterlesen

Gg_2016_03_j

Gastgewerbe-Magazin - 2016-03

Gg_2016_03_j

Beratung und Coaching: Europäischer Sozialfonds - Die Ber...

Beratung und Coaching: Europäischer Sozialfonds - Die Beratung fördern lassen / Zum neuen Jahr sind neue Richtlinien zur Förderung unternehmerischen Know-hows im Rahmen des Europäischen Sozialfonds in Kraft getreten. Damit unterstützt die Bundesregierung Gründer sowie kleine u... weiterlesen

Ga_2016_03_j

Gastronomie & Hotellerie - 2016-03

Ga_2016_03_j

Recht: Geschenke - Richtig schenken statt draufzahlen

Aus steuerlicher Sicht kann sowohl der Schenkende schnell in die »Geschenkefalle « tappen, als auch der Beschenkte in diese hineingezogen werden. Dennoch: Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft, das gilt nicht nur im Privaten, sondern insbesondere auch im Geschäftsleben. O... weiterlesen

Ga_2016_03_j

Gastronomie & Hotellerie - 2016-03

Ga_2016_03_j

Rechtstipps für Unternehmer

Altersdiskriminierung: Kündigung im Kleinbetrieb unwirksam. Kann der Arbeitgeber Indizien nicht widerlegen, die für eine nach § 22 AGG altersdiskriminierende Kündigung sprechen, ist diese auch im Kleinbetrieb unwirksam. Das geht aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 2... weiterlesen